Notstromaggregat, Gabelstapler, Outdoor Notebook | mittronik.com
Hybrid-Lichtkonsole zur Lichtsteuerung komplexer Lightshows

Lichtsteuerung

Unter dem Namen MITTRONIK wurde bereits 1976 das erste Lichtstellpult mit C-MOS Speichertechnologie zur Steuerung von komplexen Bühnenlicht-Anlagen der Weltöffentlichkeit vorgestellt.

Kurz darauf folgten im Jahr 1979 die ersten rein Software-gesteuerten Mikorprozessor-Lihtcomputer unter MITTRONIK DATOLUX, welche das Lichtdesign in TV-, Studio- und Bühnen-Produktionen revolutionierten.

Unser aktuelles Programm an Lightcontrollern und Lichtkonsolen deckt das gesamte Spektrum zur Steuerung von Licht-Anlagen jeder Größe ab. Ob zur Programmierung von einfachen Szenen mit konventionellen Scheinwerfern, zur Generierung von Light-Shows in Diskotheken und Clubs bis zu den aufwändigsten Anwendungen mit Kombination aus Konventionellen Scheinwerfern, motorisierten Scheinwerfern, Farbwechslern und Moving-Lights, Nebenbedienpulten und Havariesystemen für große Bühnen und Studios oder die mobile Veranstaltungstechnik.

  MITTRONIK Lichtcomputer bei ZDF Wetten dass...? (1980)

[+] MITTRONIK Lichtcomputer im Einsatz bei ZDF Wetten dass...? (1980)

Lichtstellpult Zero88 FLX mit Zusatz Wing

[+] Lichtstellpult Zero88 FLX mit Zusatz Wing

News - hier folgen:

Business Store

Merkzettel
ansehen

0 Artikel

Copyright © 2017 MITTRONIK GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Impressum Seite drucken Nach oben
Hinweis: Diese Website befindet sich derzeit in Überarbeitung

Moderne Lichtstellpulte bzw. Lichtmischpulte und Licht-Konsolen

Ein einfaches Lichtstellpult, z.B. für eine Bühne in einer Schule ist zur Ansteuerung von bis zu 24 Dimmer Kanälen bzw. Stromkreisen vorgesehen. Die Helligkeitswerte von den einzelnen Scheinwerfern lassen sich in zusammengefassten Stimmungen abspeichern und einfach für eine Theateraufführung wieder in einem bestimmten Zeitablauf aufrufen.

Komplexe Lichtstellpulte, sogenannte Hybrid-Licht-Konsolen können gleichzeitig viele tausend DMX-Kanäle und hunderte Dimmerkreise ansteuern und sind neben der Steuerung von konventionellen Licht aus Bühnenscheinwerfern zur Bedienung von beweglichen Scheinwerfern in Motorbügeln, Moving-Heads und anderen modernen Effekt-Geräten, wie z.B. Nebelmaschinen geeignet.

Weitere Informationen über die Lichtsteuerung mithilfe von Lichtstellpulten finden Sie unter folgendem Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Lichtstellpult